fbpx
Kreative Dekoideen für eure Hochzeit!

Kreative Dekoideen für eure Hochzeit!

Wenn es um die Dekoration der Hochzeit geht sprühen unsere Bräute häufig nur so vor lauter Ideen. Besonders toll und einfallsreich finden wir es, wenn die Deko in liebevoller Handarbeit selbst gebastelt wird. Hier kommen meisten ganz einzigartige und süße Dinge bei heraus, die zum Teil von vielen Bräuten auch nach der Hochzeit noch verwahrt oder als kleines Geschenk an die Gäste verteilt werden können.

In den vielen Gruppen auf Facebook findet ihr so viele Beispiele und die bastelnden Bräute gewähren euch gerne einen Einblick in Ihre Kreationen. Und auch auf Pinterest gibt es wahnsinnig viele Ideen und Anregungen. Und wenn dann die Hochzeit vorbei ist, werden nicht selten ganze Dekorationspakete zu einem echt günstigen Preis verkauft. Auf jeden Fall könnt ihr euch dort prima inspirieren lassen!

Vintage-Stil

Ganz vorne im Moment: der Vintage-Stil. Viele kleine Vasen, oft einzeln zusammengesucht. Verziert mit einem Spitzenband und gefüllt mit Wiesenblumen ergeben sie einen wundervollen Eye-Catcher. Dazu passende Juteläufer auf dem Tisch, Stuhlhussen mit Spitzenbändern sowie Sitzkärtchen in Schiefertafelform, auf die die Namen der Gäste mit Kreide drauf geschrieben werden können. Hierzu werden oft tolle Hochzeitstorten im „Naked“-Style mit gefrostetem Obst verziert – ein Träumchen!

Blumen soweit das Auge reicht

Auch die „Dekoration“ der Braut und ihrer Trauzeuginnen darf nicht fehlen! Wunderschöne Blumenkränze im Haar, natürlich passend zum Brautstrauß. Dazu passende Armbänder für die Trauzeuginnen, eine süße Idee. Der Trend geht auch zum Blumenstrauß für die Ewigkeit. Anhand eines Fotos oder eurer Idee ist der Florist in der Lage euch eine perfekte Nachbildung eures Traumstraußes zu zaubern. Somit bleibt der Brautstrauß für die Ewigkeit erhalten.

Auch die Kirchen werden nicht selten kreativ verschönert. Da gibt es Taschentücher für Freudentränen, da werden Seifenblasen verteilt und die Stuhlbänke werden mit Blumenarrangements verschönert. Meistens bleibt nichts dem Zufall überlassen und die heutigen Bräute fangen zum Teil sehr früh an, ihre Hochzeit im eigenen Stil zu bebasteln.

Für die, die es lieber pompös mögen

Manche stehen eher auf die pompöse Variante. Kristalle und edle Kerzenständer als Tischdekoration, üppige Blumenarrangements und weiße Stuhlhussen. Eine imposante mehrstöckige Torte, welche als eigenes Highlight mit kleinem Feuerwerk hereingetragen wird. Häufig gibt es bei diesen Dekorationen ein Farbmotto, das sich wie ein roter Faden durch den gesamten Tag zieht.

Man muss nicht alles selber machen

Wenn ihr nicht so sehr im Bastelfieber seid – vielleicht habt ihr keine Zeit oder einfach nicht das Händchen dafür – gibt es natürlich auch noch die Möglichkeit der Hochzeitsplaner. Ihr beauftragt einfach jemanden, der das alles für euch organisiert. Oft besprecht ihr dort einfach nur eure Ideen oder lasst euch inspirieren. Weddingplanner haben meist viel Erfahrung und schon so einige Hochzeiten ausgestattet.

Auch die Floristen sind eine große Hilfe. Meist können Sie euch zahlreiche Beispiele anhand von Hochzeiten zeigen, die sie bereits ausgestattet haben. Da entdeckt man schnell Möglichkeiten, auf die man selbst gar nicht gekommen wäre. Natürlich sollte man dabei immer das Budget im Auge behalten, denn so ein perfekter Tag ist finanziell nicht ohne.

Kleine Geschenke für die Gäste

Was man auch immer wieder sieht, sind kleine Gastgeschenke, die auf dem jeweiligen Platz stehen. Dazu gibt es ganz unterschiedliche Ideen, meist ist es etwas Selbstgebasteltes mit einer persönlichen Widmung. Das kann beispielsweise eine selbstgemachte Marmelade sein oder ein kleines Fläschchen mit selbstgemachtem Schnaps. Mit Etiketten und dem Namen darauf entsteht schnell eine kleines Geschenk, welches der Gast als Erinnerung mit nach Hause nehmen kann. Wie ihr seht, erwartet euch ein grenzenloses Bastelvergnügen – wenn ihr mögt.

Vielen angehenden Bräuten macht die ganze Bastelei Spaß und daher nutzen sie dieses einmalige Ereignis. In den Zeiten des Internets fällt es natürlich auch immer leichter, sich inspirieren zu lassen. Wir sind in jeden Fall immer wieder erstaunt, was ihr für tolle Ideen entwickelt und freuen uns wahnsinnig darüber, wenn ihr uns eure spannenden und kreativen Geschichten erzählt!

Kommentar verfassen

Menü schließen